Nach Erlass des Gesetzes 2/2016, vom 30. März 2016, wurde von der Regierung der Balearen eine Touristensteuer eingeführt. Urlauber auf den Baleareninseln müssen ab 01.07.2016 eine " Steuer für nachhaltigen Tourismus auf den Balearen " bezahlen. Die Gelder sollen zur Erhaltung der Umwelt und für die Förderung eines ökologischen Tourismus verwendet werden. Der Tourismusminister der Balearen hatte erklärt: " Die Besucher werden dazu beitragen, das Paradies der Balearen zu erhalten "

Für Fincas bzw. private Ferienunterkünfte gelten aktuell folgende Abgaben:

In diesen Preisen ist die ermäßigte Mehrwertsteuer von 10% bereits enthalten.

Gäste unter 16 Jahren sind generell von dieser Steuer ausgenommen.Es gilt das Alter der Gäste am Anreisetag.

Achtung:
In sehr vielen Objekten auf unserer Homepage ist die Touristensteuer bereits im Mietpreis enthalten und muss nicht mehr vor Ort bezahlt werden. Davon abweichende Regelungen sind in den Erläuterungen unter der jeweiligen Preistabelle vermerkt.